Düsseldorf, den 22. Oktober 2015

Andre Kasper, Vertreter der Piratenpartei im Rat der Stadt Bochum, hat heute seinen Austritt aus der Piratenpartei erklärt.

Der Vorstand der Piratenpartei NRW, fordert Herrn Kasper daher ausdrücklich auf, unverzüglich sein Mandat niederzulegen und damit seiner Verantwortung gegenüber der Partei und ihren Wählern nachzukommen.

Manfred Schramm, politischer Geschäftsführer der Piratenpartei NRW dazu:

„Herr Kasper wurde nicht von den Bochumer Bürgern direkt gewählt, sondern hat das Mandat über die Liste der Piratenpartei erlangt. Da er der Partei nicht länger angehören will, kann er die Politik der Bochumer Piraten nicht länger im Rat vertreten. Herr Kasper wird sein Mandat niederlegen, wenn er seinen eigenen früheren Forderungen gerecht werden will.“

Was denkst du?